Erst im neuen Jahr bestritt das Damenteam von TPSK 1925 e.V. ihr erstes Spiel in der 2. Bundesliga West. Sie wurden am Sonntag, dem 13.01.2019, in der Traglufthalle des SV Bayer Uerdingen 08 in gewöhnlich kühlem Wasser empfangen. Die Partie lief bis auf das letzte Viertel recht ausgeglichen. Die Gastgeberinnen bekamen durch Ausschluss- und Strafwurffehler der Kölner Spielerinnen viele Chancen, Torerfolge zu erzielen. Doch die Verteidigung des TPSK Teams konnte durch geschickte Aktionen die Angriffe abwehren. Dennoch gelang den Uerdinger Spielerinnen zunächst die Führung. Doch die 3 sorgfältig platzierten Bogenwürfe von Anke Goldbaum und Lea Klinkhammer sorgten beihnahe für Ausgleich – zur Halbzeit stand es 4:3.
Das 3. Viertel verlief ausgeglichen und ging 2:2 aus; Spielstand vor der letzten Pause 6:5. Doch zum Spielende wusste Uerdingen seine Reserven besser zu mobilisieren, baute Druck auf und versenkte 4 Treffer. Catrin Kanyi konnte 13 Sekunden vor Abpfiff den einzigen 5-Meter für Köln verwandeln – Endstand 10:6.
Die Kölner Trainerin Sonja van de Logt war zufrieden mit dem Ergebnis, lobte die Aktionen vorne, die zuverlässige Abwehr und die herausragende Leistung der Torhüterin Carola Hartwig-Kijlstra. Für das nächste Spiel wird vorgenommen, die Zeit besser im Blick zu behalten und die Mitte zur Konter-Verteidigung zu schließen. Die TPSK Mannschaft freut sich riesig auf die Begegnung mit den Siegerinnen der vergangenen Saison SV Wuppertal-Neuenhof am 06.02.2019 im Müngersdorfer LZ. ZuschauerInnen sind wie immer herzlich willkommen!
SV Bayer Uerdingen - TPSK Köln am 13.01.2019: 10:6 (1:0; 3:3; 2:2; 4:1)
Kader: Carola Hartwig-Kijlstra, Daniela Pagel (1), Corinna Mülot, Clara Günther, Julia Ziemes, Catrin Kanyi, Anke Goldbaum (3), Heike Jeß, Lea Klinkhammer (1) , Olga Siegmund, Ulrike Dahmann, Esther Nathan und Luca-Marie Müller

2019 Saisonauftakt Damen  Saisionauftakt 2018-19  Saisionauftakt 2018-19
Fotos: Claudia Bähr, Konrad Fuchs, Jens Dunstheimer, Olga Siegmund